Felsküsten und Steilstrände

Felsküsten und Steilstrände

Wasservögel

 

Felsküsten und Steilstrände

Felsküsten sind sehr vielfältig gegliederte Lebensräume. Sie bieten in ihren Höhlungen und Ritzen, in den Räumen unter den Steinen und zwischen dem Pflanzenbewuchs viele Kleinstandorte und haben eine dementsprechend reiche Tier- und Pflanzenwelt. An Steilküsten kann man eine deutliche Einteilung in Zonen erkennen: der oberste Streifen beispielsweise wird nur noch gelegentlich von Spritzwasser benetzt. Die Umgebung ist einmal salzhaltig, dann durch Regen wieder süss. Nur anpassungsfähige Lebewesen können hier überdauern. Alle Pflanzen und Tiere an Felsküsten müssen sich am Untergrund festhalten und sich vor dem Anprall der Brandung schützen.

Viele Felsküsten sind bevorzugte Brutgebiete von Seevögeln, da ihre Nester auf den steilen Felshängen vor den meisten Freßfeinden geschützt sind.

Biber

 

 

Krebstiere
und Insekten