Leben am Strand

Wasservögel

 

Leben am Strand
...Leben zwischen Wasser und Land

Meeres-Säuger

Strände, Küsten und auch Ufer von Bächen und Seen sind ganz besondere Lebensräme. Sie sind an der Schnittstelle von Wasser und Land und können daher Lebensraum von Wasser- und von Landtieren gleichermaßen sein. Der Strand ist Ruhezone für manche Meeres-Säuger wie Robben. Strände und Küsten sind die Brutstätten der Wasservögel, selbst Vögel, die eigentlich perfekt ans Wasser angepaßt sind, etwa die Pinguine, gehen zur Jungen-Aufzucht an Land.

Krebse durchpflügen den Sand nach Freßbarem und sind so der Putz-Trupp der Strände. Selbst "richtige" Wasserbewohner kommen im Strandbereich bisweilen an Land, z.B. die Schlammspringer; das sind Fische, die im schlammigen Grund der Mangrovrnwä:lder bei Ebbe nach Freßbarem suchen.

Biber

 

 

Krebstiere
und Insekten