zurück zur Kinderseite
Auerochse

Abstammung

Das Hausrind stammt vermutlich vom Asiatischen Auerochsen ab. Es wurde ca. 8000-9000 vor Chr. domestiziert.

Heute gibt es viele verschiedene Rinderrassen, teilweise wurden auch Wildrinder wie der amerikanische Bison eingekreuzt.

Der Auerochse war aberkeineswegs ein Ochse!

  • Ochsen bezeichnet man kastrierte, männliche Tiere, die früher gerne als Zugtiere verwendet wurden und mannchmal noch heute als gutmütige und starke Arbeitstiere verwendet werden.
  • Der Auerochse hingegen ist die Bezeichnung für das ausgestorbene Urrind, von dem unsere Hausrinder abstammen, also der Urahn unserer Kühe
  • Diese Wildrinder (Auerochsen) starben aber um 1627 aus.

Verwendung

Das Hausrind war und ist ein äßerst vielseitiges Haustier. Es wurde und wird verwendet für:

  • Milchlieferant
  • Fleischproduzent
  • Leder
  • Zugtier